Schwarzstirnwürger

Lebensräume

strukturreiches, extensiv genutztes, klimatisch begünstigtes Kulturland mit Grünland, Äckern und Gehölzen mit höhlenreichen Altholz

Gefährdungsursachen

Aufgabe traditioneller landwirtschaftliche Nutzungen; Ausräumung der Landschaft; Klimaextreme;

Schutzstrategien

Erhaltung strukturreicher Landschaften;

Weitere Informationen

Der Schwarzstirnwürger ist schwarz/weiß gefärbt, er ist ein mittelgroßer Würger, in Europa nur mit dem Raubwürger zu verwechseln. Von diesem zu unterscheiden durch die breite weiße Basis aller Handschwingen, schwarze Stirn und Vorderscheitel beim Altvogel (bei juv. grau), die längere Handschwingenprojektion, den proportional etwas kürzeren Schwanz sowie durch lachsrosa getönte Brust und Bauch. 

Die Population ist seit 1994 erloschen, der letze Nachweis war bei Fürstenfeld.

Systematik
Klasse Vögel (Aves)
Ordnung Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie Würger (Laniidae)
Nomenklatur
Wissenschaftlicher Name Lanius minor
Synonyme
Prioritär Nein
Natura 2000
FFH Code A339
Schutzstatus Vogelschutzrichtlinie Anhang I, nach der Roten Liste Österreich: vom Aussterben bedroht
Downloads
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).